Zur Person

Ich heiße Claudia Noé, wurde 1957 in Plettenberg geboren.

 

Von 1975-1978 habe ich an der Katholischen Fachhochschule Paderborn Sozialarbeit studiert und mit Diplom abgeschlossen.

 

1979 habe ich mein Anerkennungsjahr bei der AWO HSK in Arnsberg im Bereich sozialer Brennpunkte absolviert.

 

Meine Berufsbiographie beginnt 1980 mit der Tätigkeit in der Drogenberatungsstelle des Diakonischen Werkes in Werl. Im weiteren Lebensverlauf habe ich langjährige Erfahrungen in der Schulpsychologischen Beratungsstelle des Caritasverbandes Soest sowie in der Frauenberatungsstelle Soest/ Autonome Fraueninitiative e.V. gesammelt.

Als Gründungs- und Vereinsmitglied der Jugendwohngemeinschaften Sauerland e.V. in Arnsberg, Neheim-Hüsten, habe ich den Aufbau einer Einrichtung der Jugendhilfe mitgeplant und begleitet. In den ersten Jahren habe ich in dieser Einrichtung ebenfalls als Sozialarbeiterin gearbeitet.

 

1995 -1999 habe ich ein berufsbegleitendes Studium der Sozialen Therapie an der Universität Kassel absolviert.

 

Ab 2002 bin ich als freiberufliche Berufsbetreuerin für die Amtsgerichtsbezirke Witten und Düsseldorf tätig.

 

2007 - 2008: Fortbildung zur Verfahrenspflegerin, „Anwältin des Kindes“.

 

Ab 2009: Schöffin am Jugendschöffengericht Düsseldorf.

 

2011: Zertifikatslehrgang Berufsvormund


 

Adresse:

Betreuungsbüro Noé

Claudia Noé

Dipl.-Sozialarbeiterin

Fischlaker Str. 54

45239 Essen

 

Termine nach Absprache:

Telefon: 0201-31 07 53 90

Telefax: 0201-31 07 53 91

E-Mail:

Web: www.betreuungsbuero-noe.de

 

Bürozeiten:

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Donnerstag 9.00 -16.00 Uhr.

 

 

 

 

logo claudia noe

claudia noé

Dipl.-Sozialarbeiterin
Berufsbetreuerin


logo bdb

Mitglied im Berufsverband der Berufsbetreuer/-innen e.V., (BdB e.V.), eingetragen im

Bdb-Qualitätsregister


logo vee

Mitglied im Verein zur Etablierung der Einzelvormundschaft VEE e.V., eingetragen im VEE-Qualitätsregister